OpenSuse 12.1 mit zusätzlichen Treibern und Remote-Support

"OpenSuse 12.1 VorKon" bündelt OpenSuse 12.1 mit zusätzlichen Treibern und Programmen zu einem Komplettpaket, das Windows-Umsteigern die ersten Schritte mit Linux erleichtern soll.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 81 Beiträge
Von
  • Andrea Müller

Der Nicolaus Millin Verlag hat seine VorKon-DVD zu OpenSuse 12.1 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die Distribution für 32- und 64-Bit-Systeme, erweitert um zusätzliche Treiber, Programme und Dokumentation. So stehen unter anderem Firmware-Dateien für Draft-n-USB-WLAN-Karten von Atheros und WLAN-Karten von Ralink sowie die Nvidia-Grafiktreiber vorkonfiguriert zur Installation bereit. Ebenfalls zum Lieferumfang gehören ein UMTS-Vorkonfigurator für den T-Mobile Web'n'Walk USB-Stick und ein Einrichtungsassistent für Fritz-WLAN-Sticks von AVM.

An zusätzlicher Software bringt OpenSuse VorKon unter anderem eine Demo-Version von LinDVD, die Finanzverwaltung Moneyplex 2011 mit einem Einrichtungswerkzeug für Chipkartenleser, Softmaker Office 2008 und eine Testversion von TurboPrint2 mit. Außerdem gibt es für diverse Pakete jeweils ein Konfigurationswerkzeug, das die schnelle Einrichtung erlaubt. Zu den Anwendungen mit Vorkonfigurator gehören unter anderem die Content-Management-Systeme Joomla und Typo3 sowie die Lernplattform Moodle.

Außerdem im Paket enthalten ist ausführliche Dokumentation auf den DVDs sowie ein gedruckter Schnelleinstieg. Der Millin Verlag bietet für "OpenSuse 12.1 VorKon" 90 Tage lang Installations-Support an. Dabei kann der Nutzer neben dem Support per Mail und Telefon auch Remote-Unterstützung anfordern. Damit kann er seinen Desktop für einen Support-Mitarbeiter freigeben und direkt am Bildschirm verfolgen, welche Schritte zur Problemlösung nötig sind. "OpenSuse 12.1 VorKon" kann im Millin-Online-Shop für 40 Euro bestellt werden. OpenSuse-Komplettpakete bieten auch Open Source Press sowie open-slx mit Balsom Professiona 12.1l an. (amu)