Menü

Opera 9: Technical Preview 2 verfügbar

vorlesen Drucken Kommentare lesen 343 Beiträge

Der norwegische Browser-Spezialist Opera stellt die Technical Preview 2 von Opera 9 zum Download bereit – in den "Opera Labs" finden sich Versionen für Windows-, Unix- und Mac-Rechner. Über die bereits gestern bekanntgegebene BitTorrent-Unterstützung hinaus hat Opera der neuen Browser-Version eine Reihe neuer Features spendiert: Ein verbesserter Pop-up-Blocker soll Schluss mit nervtötenden Anzeigen machen, zugleich erlaubt der Browser dem Nutzer einen Blick in den Papierkorb, um gewünschte Pop-ups zu retten.

Ein Content-Blocker dient der Webseiten-Kosmetik: Per Rechtsklick lassen sich unerwünschte Bereiche einer Internet-Seite grau einfärben, der Befehl "block content" zeigt sodann nur noch die nicht eingefärbten Bereiche an. Darüber hinaus lassen sich seitenspezifische Präferenzen abspeichern. Wie erwartet bringt Opera 9 Widgets mit, das heißt kleine AJAX-Applikationen, die etwa als Währungsrechner dienen können. Außerdem unterstützt der Browser eine Vorschau-Funktion für Tabs, um auch über viele gleichzeitig angelegte Karteireiter den Überblick zu behalten. (ssu)