Menü

Opera VPN für Android: kostenloses VPN und WLAN-Check

Operas kostenloser VPN-Dienst ist nun auch unter Android nutzbar. Er umgeht unsichere WLANs, Geosperren und Werbetracker, blendet aber zur Finanzierung selbst ab und zu Werbung ein. Die Android-Version kommt zusätzlich mit einem WLAN-Sicherheitscheck.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 73 Beiträge
Opera VPN für Android: kostenloses VPN und WLAN-Check

(Bild: Opera)

Die Zugangs-App zum VPN-Dienst "Opera VPN" ist nun auch für Android erhältlich und bietet gegenüber der im Mai veröffentlichten iOS-Version ein Tool zum Überprüfen der Sicherheit des aktuellen WLANs. Das VPN sichert den Internet-Zugang über potenziell gefährliche WLANs, umgeht Geoblocking und sperrt Werbetracker aus – ein Adblocker ist aber offenbar nicht integriert. Die App steht kostenlos bei Google Play, auch der VPN-Dienst selbst soll dauerhaft kostenlos bleiben; zur Finanzierung blendet die App selbst Werbung ein – auf der eigenen Oberfläche, nicht in den Webtraffic.

Die App konfiguriert ein normales Android-VPN, das ohne weitere Zugangsdaten und ohne Registrierung funktioniert. Als "immer eingeschaltet"-VPN lässt es sich nicht konfigurieren. In welcher Region der VPN-Server steht, kann man wählen: Deutschland, Kanada, Niederlande, Singapur und USA stehen zur Wahl.

Den VPN-Dienst realisiert der von Opera im vorigen Jahr aufgekaufte VPN-Spezialist SurfEasy. Opera VPN ist nicht der erste VPN-Dienst unter Android, auch gibt es schon weitere, die die Konfiguration per App erleichtern. Kostenlos sind davon allerdings nur wenige.

Siehe dazu auch:

Opera VPN unter Android (5 Bilder)

Über die App startet man das VPN, ohne dass man sich registrieren oder anmelden müsste. Die dort eingeblendete Werbung stört nicht weiter.

(jow)

Anzeige
Anzeige