Menü

Oppo Reno: Smartphone mit Sharkfin und Superzoom

Der chinesische Hersteller bringt sein neues Flaggschiff auch in einer Variante mit Zehnfachzoom-Kamera auf den Markt – demnächst auch in Europa und mit 5G.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge

(Bild: Oppo)

Der chinesische Elektronikhersteller Oppo hat das durch mehrere Leaks schon bekannte Flaggschiff-Smartphone Reno nun auch offiziell vorgestellt. Nach dem Find X aus dem vergangenen Jahr ist das Reno das erste High-End-Gerät des Herstellers für 2019. Größte Besonderheit des Oppo Reno ist die ungewöhnliche Selfie-Kamera, die samt Blitz von einem Motor oben herausgeschoben wird – das ausgefahrene Kameramodul sieht aus wie eine kleine Haifischflosse.

Oppo will das Reno in zwei unterschiedlichen Versionen anbieten. Die Standard-Version hat einen 6,4 Zoll großen OLED-Screen und wird von einem Snapdragon 710 mit acht Kernen angetrieben. Auf der Rückseite sind zwei Linsen verbaut: Neben der 48-Megapixel-Kamera gibt es eine weitere Linse mit 5 Megapixeln, die Fotos mit Ultraweitwinkel-Perspektive aufnimmt. Der Akku hat eine Kapazität von 3.765 mAh.

(Bild: Oppo)

Das teurere Oppo Reno "10x Zoom Edition" setzt hingegen auf ein 6,6 Zoll großes OLED und einen Snapdragon 855 mit acht Kernen. Auf der Rückseite der Zoom Edition ist die namensgebende dritte Linse mit einem Zehnfach-Zoom verbaut, die der Hersteller im Februar auf dem MWC Barcelona angekündigt hatte. Der Akku fällt mit 4065 mAh etwas größer aus. Beide Smartphones verfügen über NFC-Funktionen und lassen sich per VOOC 3.0 schneller aufladen. Oppo will das Reno in den Farben Schwarz, Pink, Türkis und Lila anbieten.

(Quelle: Oppo)

Beide Modelle haben den Fingerabdrucksensor im Display. Es gibt sie in drei Varianten mit 6/128 GByte, 6/256 GByte und 8/256 GByte Speicher. In China ist das Reno noch im April ab umgerechnet 400 Euro erhältlich, das Modell mit Zehnfachzoom kommt im Mai und kostet ab umgerechnet 550 Euro. Am 24. April will Oppo die Renos auch in Europa offiziell vorstellen. Dabei ist damit zu rechnen, dass die Preise spürbar höher liegen.

Einen Hinweis darauf gibt das Oppo Reno 5G, das ab Mai beim Schweizer Netzbetreiber Swisscom erhältlich sein wird. Dabei handelt es sich um das Reno "10x Zoom Edition" mit einem zusätzlichen 5G-Modemchip. Der Hersteller hatte sein erstes 5G-Smartphone bereits kurz auf dem MWC gezeigt, aber sonst noch nicht viel verraten. Die Swisscom ruft für das Reno 5G knapp 1000 Franken auf – das sind umgerechnet rund 890 Euro.

Oppo Reno Smartphones
Oppo Reno Oppo Reno
10x Zoom Edition
Betriebssystem Android 9 (Pie)
ColorOS 6.0
Android 9 (Pie)
ColorOS 6.0
Prozessor / Kerne Snapdragon 710 OctaCore
2× 2,2 GHz Kryo 360 Gold
6× 1,7 GHz Kryo 360 Silver
Snapdragon 855 OctaCore
1× 2,84 GHz Kryo 485 Gold
3× 2,84 GHz Kryo 485 Gold
4× 1,8 GHz Kryo 485 Silver
GPU Adreno 616 Adreno 640
Arbeitsspeicher 6 GB / 8 GB 6 GB / 8 GB
Flash-Speicher 128 GB / 256 GB 128 GB / 256 GB
Wechselspeicher / max. microSD bis 256 GB
Display 6,4“ Amoled FullHD 19,5:9
2340×1080 (402 ppi)
6,6“ Amoled FullHD 19,5:9
2340×1080 (387 ppi)
SIM 1× Nano SIM (Hybrid) 2× Nano SIM (Hybrid)
LTE / UMTS LTE Cat 6 bis 300 Mbit/s LTE Cat 6 bis 300 Mbit/s
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth 5.0 A2DP LE EDR 5.0 A2DP LE EDR
Navigation GPS, A-GPS, Glonass, Galileo, Beidou GPS, A-GPS, Glonass, Beidou, QZSS
USB-Anschluss USB Typ C USB Typ C
Akkukapazität 3765 mAh
Fast Charging 50 W
4065 mAh
Fast Charging 50 W
Hauptkamera 48 MP f/1.7
5 MP f/2.4
48 MP f/1.7 OIS
13 MP f/3.0 Tele 5× opt. Zoom
8 MP f/2.2 Ultraweitwinkel
Frontkamera 16 MP f/2.0 Weitwinkel 16 MP f/2.0 Weitwinkel
Gehäuse Glas Glas
Abmessungen (H × B × T) 157×74×9 mm 162×77×9,3mm
Gewicht 185 g 210 g
Sonstiges NFC, 3,5mm Audio,
Fingerabdrucksensor
NFC, 3,5mm Audio,
Fingerabdrucksensor
Farbvarianten Violett, Pink, Grün, Schwarz Grün, Schwarz
Preis (UVP)
Erhältlich ab April 2019 Mai 2019

(vbr)