Menü
Alert!

Oracle patcht: 47 auf einen Streich

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 78 Beiträge

Insgesamt 47 Sicherheitslücken führt Oracle in seinem vierteljährlichen "Critical Patch Update" für Juli auf. Die Patches betreffen die Datenbank (12), den Application Server (12), die Collaboration Suite (6), die E-Business Suite (17) und den Enterprise Manager (2). Einige der Lücken sind kritisch und lassen sich auch übers Netz ausnutzen. Zu vier der Updates haben die Entdecker von Red-Database-Security bereits eigene Advisories veröffentlicht, die nähere Details zu den Schwachstellen liefern. Red-Database-Security hatte diese Lücken nach eigenen Angaben schon im Februar an Oracle gemeldet.

Bereits letzte Woche hatte Oracle zwei Updates korrigiert, die beim letzten Critical Patch Update im April eine Lücke nicht vollständig geschlossen hatten.

Siehe dazu auch: (ju)

Anzeige
Anzeige