Menü

Outlook.com bekommt "besten Dark-Mode"

Ein neuer "Dark-Mode" färbt Outlook.com bald dunkel ein. Die Designer haben hohe Ansprüche und versprechen den "besten Dark-Mode" aller Mail-Dienste.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 130 Beiträge
Outlook.com bekommt "besten Dark-Mode"

Microsoft arbeitet derzeit an vielen neuen Funktionen für Outlook. Eine der Neuerungen ist ein sogenannter "Dark-Mode" oder auch "Night Mode", der die Bedienoberfläche von Outlook.com dunkel einfärbt. Nachtaktive Nutzer werden also nicht mehr so stark geblendet. Intern testet Microsoft das neue Aussehen bereits, "bald" wird es für alle Nutzer freigeschaltet.

Ein Mitarbeiter des Outlook-Teams erklärte, dass er und sein Team bereits seit einigen Monaten an dem Dark-Mode arbeiten würden. Das klingt einigermaßen überraschend, schließlich müssen die Designer eigentlich nur ein paar Farben ändern. So leicht ist es aber nicht, zudem sind die Ansprüche des Outlook-Teams hoch: "Ein Grund für die Verzögerung ist unsere Bemühung, den besten Dunkelmodus aller führenden E-Mail-Clients zu liefern", erklärte "Philip at Outlook" im Support-Forum von Outlook. "Sie werden das verstehen, wenn sie ihn sehen, das garantiere ich."

Zu Halloween hatten die Nutzer bereits eine kleine Vorschau zu Gesicht bekommen. Seitdem haben die Designer die Farben mehrfach angepasst, nun folgt noch der letzte Feinschliff. Der Dark-Mode gehört laut Outlook-UserVoice zu den meist gewünschten Funktionen. Microsoft hatte Outlook.com vor fast sechs Jahren als Nachfolger von Hotmail vorgestellt. Heute hat der Webmail-Dienst rund 400 Millionen aktive Nutzer, die sich bald über zahlreiche neue Funktionen freuen dürfen. (dbe)