Menü

Outsourcing führt zu Wachstum des IT-Dienste-Marktes

vorlesen Drucken Kommentare lesen 61 Beiträge

Im vergangenen Jahr ist der Markt für IT-Dienstleistungen um 6,2 Prozent auf 569 Milliarden US-Dollar angewachsen, das ist das Ergebnis einer Studie der Marktforscher von Gartner. Insbesondere sei dieses Wachstum durch den Trend zum Offshore-Outsourcing getrieben, hieß es weiter. "Im Jahr 2004 wird Outsourcing weiterhin das Wachstum der IT-Dienstleistungsmärkte antreiben; dabei werden IT-Management und Prozessmanagement schneller wachsen als Consulting und andere Bereiche", sagte Gartner-Analystin Kathry Hale.

Indische Dienstleister profitieren der Erhebung zufolge am meisten vom Umsatzwachstum. Ihr Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 29 Prozent; auch wenn ihr Anteil am Gesamtmarkt nicht mehr als 1,4 Prozent beträgt. Die Konkurrenten in den USA beherrschen 59 Prozent des Weltmarktes.

Laut Gartner ist das weltweit größte Unternehmen für IT-Services der US-Konzern IBM mit 7,5 Prozent Marktanteil, gefolgt von EDS (3,7 Prozent) und Fujitsu (2,8 Prozent). (tol)