Menü

OwnCloud 4.0.3 mit Sicherheitsupdates und Korrekturen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Die Entwickler der Synchronisationssoftware OwnCloud haben die aktualisierte Version 4.0.3 veröffentlicht, die viele Fehlerkorrekturen und wichtige Sicherheitsupdates enthält. Mit der Open-Source-Software OwnCloud, die sich recht einfach auf dem eigenen Server oder Webspace installieren lässt, kann man Termine, Dateien, Musik, Kontakte, Aufgaben und Lesezeichen auf verschiedenen Geräten synchron halten, ohne seine Daten dabei einem fremden Anbieter anzuvertrauen.

Das jetzt erschienene Update für OwnCloud 4 soll die LDAP-Integration und Gruppen-Verwaltung verbessern und den Zugriff via WebDAV sowie die Synchronisation mit dem Desktop-Client beschleunigen. OwnCloud 4.0.3 prüft jetzt auch, ob der Schutz des Daten-Verzeichnisses via .htaccess funktioniert und ob ein Benutzer ein Lesezeichen bearbeiten darf oder nicht. Viele Korrekturen sind auch in den Kalender und die Kontaktverwaltung eingeflossen.

Eine Liste aller Änderungen liefern die Release Notes auf der OwnCloud-Website. Die aktualisierte Version steht als .tar.bz2-Archiv zum Download zur Verfügung. (lmd)