Menü
WTF

PC Building Simulator auf Steam: Am PC den Traum-Rechner zusammenbauen

Der PC Building Simulator lässt Spieler eigene Rechner basteln. Frei von Frust über Grafikkartenpreise können sich Spieler nach Lust und Laune austoben und ihren Traum-PC zusammenbauen – für 18 Euro.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 97 Beiträge
PC Building Simulator auf Steam: Am PC den Traum-PC zusammenbauen

(Bild: The Irregular Corporation)

WTF

Das Internet ist voll von heißen IT-News und abgestandenem Pr0n. Dazwischen finden sich auch immer wieder Perlen, die zu schade sind für /dev/null.

Der PC-Eigenbau ist nicht nur Weg zum Ziel, er kann auch ein Hobby sein – ein teures. Günstiger geht es mit dem PC Building Simulator, der nach der letztjährigen Pre-Alpha-Version nun auf Steam als Early-Access-Version erschienen ist. Spieler können darin authentische PC-Teile auswählen und zusammenstecken. Die Entwickler kooperieren unter anderem mit MSI, Cooler Master und AMD.

Im "Spiel" packt man Komponenten für den Traum-PC aus und platziert sie mithilfe der Maus an der richtigen Stelle im Gehäuse, das man natürlich auch vorher auswählen kann. Der PC Building Simulator kommt mit einem Tutorial-Modus, in dem der Spieler lernen kann, wie so ein PC-Eigenbau überhaupt funktioniert. Ansonsten gibt es einen freien Bastelmodus zum Austoben und einen Karrieremodus, in dem man sich als PC-Shop und Reparaturdienstleister ein Unternehmen aufbauen muss.

PC Building Simulator (5 Bilder)

(Bild: Irregular Corporation)

Den Reiz des PC Building Simulator macht unter anderem die realistische Darstellung der Komponenten aus. Die Systemanforderungen sind vertretbar: Eine GeForce GTX 660, ein Intel Core I5-2500k und 4 GByte RAM sollen ausreichen. Man braucht nicht viel Fantasie, um sich in der Simulation einen leistungsstärkeren Rechner auszudenken.

Der PC Building Simulator kostet aktuell 18 Euro auf Steam. Die Nutzertests zur Early-Access-Version fallen "Sehr positiv" aus. Gelobt wird vor allem der Realismus der Simulation und die motivierende Kampagne.

(Quelle: PC Building Simulator)

(dahe)