Menü
Cebit

PalmOne liefert Treo 650 in Deutschland aus

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 64 Beiträge

Nachdem verschiedene Händler das Treo 650 in ihr Programm aufgenommen haben, hat PalmOne (Halle 26, Stand F36) nun auch offiziell die Verfügbarkeit des Treo 650 in Deutschland bekannt gegeben. Das bereits im Oktober 2004 angekündigte Smartphone ist ab sofort in einer Quadband-GSM-Version (900/1800/850/1900) in Deutschland erhältlich. Darüber hinaus teilt palmOne mit, dass E-Plus das neue Gerät demnächst vertreiben wird.

Im Lieferumfang befindet sich eine Messaging-Anwendung, die SMS und MSS unter einer Oberfläche vereint, sowie eine neue Version von VersaMail mit Unterstützung von POP3 und IMAP4. Außerdem bietet das Gerät einen direkten Zugriff auf Microsoft-Exchange-2003-Konten für Mail, Kalender und Aufgaben über Microsoft ActiveSync. Anders als beim Treo 600 gibt es nun in Deutschland eine Version mit teilweise deutscher Tastatur. Das betrifft aber nur die Vertauschung der Tasten für Y und Z, nicht jedoch die Umlaute, die auch weiterhin aus einem Popup ausgewählt werden müssen.

Die anderen Eckdaten waren bereits vor der Messe bekannt. So hat das neue Treo einen besseren Bildschirm mit 320 × 320 Pixeln Auflösung, eine VGA-Kamera mit deutlich verbesserter Bildqualität. Das Gerät kommuniziert mit anderen Geräten per Bluetooth. Bislang gibt es weder eine interne WLAN-Schnittstelle noch Treiber für SDIO-Karten wie die von palmOne für Tungsten und Zire vertriebene Lösung. Der Hauptspeicher ist wie beim Tungsten T5 nicht flüchtig. So kann man den austauschbaren Akku nun wechseln, ohne dass Daten im Gerät verloren gehen. Auch ein vollständig entladener Treo muss nicht neu synchronisiert werden, sondern enthält nach dem Aufladen noch alle gespeicherten Daten.

Als Listenpreis gibt palmOne 799 Euro inklusive Mehrwertsteuer an; einige Händler haben das Gerät bereits für 659 Euro im Angebot. E-Plus hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, wie die Preisgestaltung bei gleichzeitigem Abschluss eines Mobilfunkvertrages aussehen wird. (Volker Weber) / (anw)

Anzeige
Anzeige