Menü

Papaya 5.0 mit mehr Performance und verbesserter Skalierung

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 16 Beiträge

Die neue Version 5 des Content Management Systems Papaya verspricht mehr Performance und eine bessere Skalierbarkeit. Das CMS läuft verteilt auf mehreren Rechnern in einem Cluster und arbeitet mit verschiedenen Datenbank-Backends. Ein mehrstufiges Caching-System soll die Ausgabe beschleunigen.

Papaya unterstützt den Betrieb mehrerer Domains aus einer Installation heraus und bietet eine umfangreiche Rechteverwaltung. An Ausgabeformaten unterstützt das CMS unter anderem HTML, XHTML, XML und PDF. Die Media-Datenbank wurde verbessert, die enthaltene Foren-Software erweitert.

Papaya ist unter GPL-Lizenz zum freien Download verfügbar. Über kostenpflichtige Module lassen sich weitere Funktionen nachrüsten, darunter Video-Streaming und -konvertierung, ein Blog-Modul, Statistikfunktionen sowie spezielle Module für das Gesundheitswesen. (odi)

Anzeige
Anzeige