Menü

Patchday bei Windows 10: KB3189866 hängt beim Download

Microsofts jüngstes kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 bereitet schon Probleme, bevor es überhaupt installiert ist. Abhilfe schafft eine manuelle Installation des Patches.

Windows 10

Das für Windows 10 Version 1607 am jüngsten Microsoft Patchday veröffentlichte kumulative Update mit der Bezeichnung KB3189866 bereitet offenbar auf sehr vielen PCs Probleme: Es lässt sich gar nicht erst installieren. Diversen Erfahrungsberichten in einschlägigen News- und Supportforen zufolge bleibt der Fortschrittsbalken des Downloads in Windows Update früher oder später einfach stehen – oft bei 47, 48 oder 95 Prozent. Auch auf etlichen Rechnern in der Redaktion von heise online tritt das Problem auf.

Der einzige verlässliche Workaround, der uns dafür zur Zeit bekannt ist, ist die Offline-Installation von KB3189866. Das rund 431 MByte (x64) beziehungsweise 255 MByte (x86) große eingenständige Installationspaket lässt sich über den Microsoft Update Catalog beziehen, Dieser funktioniert bis dato nur mit dem Internet Explorer, was Microsoft allerdings in naher Zukunft ändern will. Die sonst oft hilfreichen Tipps wie Abschalten des Virenwächters oder Leeren des Windows-Update-Caches laufen ins Leere.

Anzeige

In unserem Test brach auch die Offline-Installation auf einem System ohne konkrete Fehlermeldung ab; mit einem weiteren Start lief sie dann aber anstandslos durch. Nach einem Neustart des Betriebssystems sollte die Build-Nummer 14393.187 lauten – nachzuprüfen in den Einstellungen unter System / Info. (jss)

Anzeige