Menü

Patches für Red Hat 7.2, 7.3 und 8.0

vorlesen Drucken Kommentare lesen 174 Beiträge

Fedoralegacy.org stellt Updates für Sicherheitslücken in Red Hat Linux 7.2, 7.3 und 8.0 zur Verfügung. Es handelt sich um Patches für Fehler in der ASN.1-Implementation der OpenSSL-Pakete. In OpenSSL-Versionen vor 0.9.6l besteht ein Fehler, der es Angreifern von außen ermöglicht, den SSL-Dienst lahm zu legen.

Die Schwachstellen sind in aktuellen Paketen beseitigt und Patches stehen über die Update-Tools yum und apt zur Verfügung. Alternativ können die Updates über das http-archiv heruntergeladen werden. Am 30. April hat Red Hat den Support für die älteren Endkunden-Versionen Red Hat Linux 7.1, 7.2, 7.3 und 8.0 eingestellt und an Fedoralegacy übertragen. (pab)