Menü

Pay-TV-Anbieter Sky bringt eigene Streaming-Box fürs Wohnzimmer

Sky will im Geschäft mit Video aus dem Internet mit einer eigenen Streaming-Box punkten. Dazu arbeitet Sky mit dem US-Streaming-Spezialisten Roku zusammen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 85 Beiträge

Um seine Streaming-Angebote in die Wohnzimmer der Leute zu bekommen, schlägt Sky den selben Weg ein wie Apple, Amazon und Google. Die am Donnerstag vorgestellte "Sky Online TV Box" soll unter anderem Inhalte aus der hauseigenen Online-Videothek Snap auf den Fernseher bringen. Außerdem lässt sich mit ihr das Sky-Programm über das Internet empfangen (Sky Online).

Sky kooperiert bei der kleinen Box mit dem amerikanischen Streaming-Spezialisten Roku, wie schon zur Ankündigung von Sky Online bekannt wurde. Die Sky Online TV Box wird mittels HDMI an den Fernseher angeschlossen und nimmt via WLAN oder Ethernet Verbindung zum Internet auf. Über eine MicroSD-Karte soll sich der interne Speicher der Box erweitern lassen. Wird ein Speichermedium an die USB-Schnittstelle des Geräts angeschlossen, können eigene Videos, Audiodateien und Fotos abgespielt werden.

Neben den Sky-Angeboten können auf der Box weitere "Video-, Nachrichten-, Musik- und Lifestyle-Apps" genutzt werden. Dass die in den USA von Roku unterstützten Konkurrenzangebote von Netflix und Amazon (Instant Video) dabei sind, ist jedoch unwahrscheinlich.

Roku bietet in den USA eigene Settop-Boxen an, will sich aber zugleich auch als Anbieter einer Plattform für TV-Sender etablieren. Roku hoffe, dass die TV-Unternehmen auf die schlüsselfertige Plattform zugreifen werden, anstelle eigene Lösungen zu entwickeln, sagte der zuständige Manager Andrew Ferronedpa. Roku betritt über die Kooperation mit Sky den deutschen Markt.

Die Sky-Box trifft auf einen bereits gut gefüllten Markt: Ähnliche Geräte gibt es bereits unter anderem von Apple, Amazon oder Google. Konkurrierende Streaming-Dienste wie Maxdome, Netflix oder Watchever setzen statt eigener Geräte darauf, auf Technik möglichst vieler Hersteller verfügbar zu sein.

Wer die Angebote Sky Snap oder Sky Online bestellt, bekommt die Box zum Einführungspreis von 50 Euro. Wer bereits einen der beiden Dienste abonniert hat, kann die Box zum Einführungspreis unter "Abo erweitern" erwerben. Regulär kostet die Sky Online TV Box 70 Euro. (vza)