Menü

Pilot navigiert durch Netzwerkverkehr

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge

CACE Technologies hat das grafische Netzwerkreport- und Analysehilfsmittel Pilot vorgestellt, das mit dem Protokoll-Analysator Wireshark zusammenarbeitet. CACE ist maßgeblich an der Entwicklung der Open-Source-Software Wireshark beteiligt.

Pilot filtert den Netzwerkverkehr, bereitet ihn auf und erstellt daraus Diagramme sowie Berichte, die es in Formaten wie PDF oder Excel exportieren kann. Die Software wendet verschiedene Ansichten (Views) auf Datenquellen wie Netzwerkschnittstellen oder Paketmitschnitte (PCAP-Dateien/Adapter) an. Laut Hersteller bringt Pilot über 70 solcher Ansichten mit, die auch auf WLAN-Schnittstellen funktionieren. Möchte man innerhalb dieser Ansichten genauere Informationen über den ausgewählten Netzwerkverkehr, ruft Pilot mit den Daten für diese Zeit Wireshark auf.

Einen kurzen Überblick über die Fähigkeiten von Pilot und die Zusammenarbeit der Software mit Wireshark zeigt ein kurzes Video auf der Hersteller-Website. Die Software benötigt Windows XP oder Vista, als Hardware empfiehlt der Hersteller einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz, 1 GByte RAM und eine Direct-X-9.0-Grafikkarte mit wenigsten 128 MByte Speicher. Laut CACE kostet die Einzelplatzlizenz für ein Jahr 1300 US-Dollar, eine Verlängerung um drei Jahre schlägt mit 1850 US-Dollar zu Buche. (rek)

Anzeige
Anzeige