Menü

Pilotprojekt: Britische Lehrer tragen Body-Cams

Zwei Schulen in Großbritannien statten Lehrer testweise mit Kameras am Körper aus, die ihre Schüler filmen sollen. Datenschützer sind empört.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 202 Beiträge
Pilotprojekt: Britische Lehrer tragen Body-Cams

Bodycam (hier bei einem Polizisten) – Symbolbild

Im Rahmen eines Pilotprojekts wollen zwei weiterführenden Schulen in Großbitannien sämtliche 600 Lehrer mit Kameras ausstatten, die sie offen am Körper tragen sollen, um ihre Schüler beobachten zu können. Das berichtet der Guardian. Die Namen der Schulen werden nicht genannt.

"Die Lehrer sehen sich wegen der vielen Störungen im Klassenzimmer nicht mehr in der Lage zu unterrichten", sagt Tom Ellis vom Institut für Strafjustiz an der Universität Plymouth, der das Projekt wissenschaftlich begleitet. Sie sollen selbst entscheiden können, wann sie die Kameras aktivieren, zum Beispiel, wenn eine Bedrohung eines Lehrers oder Schülers zu befürchten ist. "Gefilmt wird nur, wenn es legitim, verhältnismäßig und notwendig ist, um Probleme zu lösen", so Ellis.

Eine Sprecherin des britischen Department for Education sagte gegenüber dem Guardian, der Versuch gehe lediglich die Schulen etwas an. "Die Schulen handeln innerhalb des Gesetzes, soweit wir wissen, aber wir haben diese Angelegenheit nicht untersucht."

Laut der wöchentlich erscheinenden britischen Lehrerzeitung Times Educational Supplement sind nur rund 38 Prozent der Lehrer bereit, die Kameras zu tragen.

Daniel Nesbitt, wissenschaftlicher Direkt der Datenschutzorganisation Big Brother Watch, kommentierte: "Das klingt wie eine übertriebene Reaktion auf ein altes Problem. Diese Schulen müssen sehr vorsichtig sein, wie sie diese aufdringliche Technologie verwenden. Sie riskieren, Lehrer in Schnüffler zu verwandeln. Eltern und Schüler müssen über den Prozess umfassend unterrichtet werden."

Die Eltern der Schüler sind angeblich im Vorfeld informiert worden. Die Aufzeichnungen werden auf Cloud-Servern gespeichert.

Body-Cams kommen bereits bei Polizisten zum Einsatz, auch in Deutschland. (se)

Anzeige
Anzeige