Pokémon Go jetzt auch in Deutschland für Android und iOS verfügbar

Eine Woche nach der immens erfolgreichen Veröffentlichung von Pokémon Go in den USA, Australien und Neuseeland ist das Hype-Spiel des Jahres nun auch in Deutschland offiziell zu haben. Niantic hatte zuerst nur die Android-Version freigegeben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 419 Beiträge
Update
Von
Mehr Infos

Das überaus erfolgreiche Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go ist nun auch offiziell für Android-Nutzer und iOS-Nutzer in Deutschland verfügbar. Sie können es jetzt direkt aus dem Play Store von Google oder Apples App Store herunterladen. Android-Nutzer sind damit nicht mehr auf andere Wege wie die Direktinstallation der APK-Datei angewiesen. Für iOS war es am heutigen Mittwoch etwas nach der Android-Version verfügbar.

Pokémon Go von den Ingress-Entwicklern Niantic öffnet eine nur auf dem Smartphone sichtbare Parallelwelt, in der man Pokémon fangen, trainieren und in den Kampf schicken kann. Bereits die ersten Tage haben gezeigt, dass Nintendos Spiel das Zeug zu dem Hype-Spiel des Jahres hat und AR-Anwendungen zum Durchbruch verhelfen könnte. Die internationale Markteinführung war vergangene Woche aufgeschoben worden, um die Server nicht zu überlasten, nachdem Pokémon Go in den USA, Australien und Neuseeland immens erfolgreich war.

Pokemon Go, erste Eindrücke (10 Bilder)

Der Spieler bewegt sich in einer Parallelwelt, die auf einer verfremdeten Karte beruht.

Pokémon - eine Monstergalerie (25 Bilder)

Bisasam

Typ: Pflanze, Gift
(Bild: bisafans.de )

(Unbekannte) Pokémon (25 Bilder)

Mew

Typ: Psycho
(Bild: Bisafans.de )

[Update 13.07.2016 – 10:35 Uhr] Inzwischen ist das Spiel auch für iOS erhältlich. Die Meldung wurde entsprechend geändert. (mho)