Menü

Postini erhält Patent auf Spam-Filter

Der E-Mail-Provider Postini hat nach eigenen Angaben ein Patent auf das Filtern von E-Mail nach Spam, Viren oder anderen unerwünschten Bestandteilen bekommen. Das US-Patent Nr. 6,650,890 ist dem Unternehmen bereits im November 2003 zugesprochen worden.

Das Patent ist allerdings recht allgemein formuliert; es beinhaltet unter anderem die Bearbeitung und Filterung von E-Mails auf einem separaten Server, bevor sie dann weiter an die Endkunden ausgeliefert werden. Das Unternehmen beliefert nach eigenen Angaben rund 2600 Firmenkunden und rund fünf Millionen einzelne User mit E-Mail.

Branchenpionier MessageLabs Ltd. zeigte sich nach einem Bericht des Internet-Informationsdienstes Infoworld zunächst unbeeindruckt. (wst)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige