Menü
IFA Update

Powerline-Turbo: Devolo erhöht Datenrate

Statt der bisher erreichten 240 MBit/s netto im Bestfall soll es nun deutlich schneller gehen.

Powerline-Turbo: Devolo erhöht Datenrate

Zur IFA 2018 will der Aachener Hersteller Devolo in Halle 6.2 auf Stand 126 eine kleine Revolution zeigen: Die Powerline-Adapter der neuen Magic-2-Serie verdoppeln die maximale Bruttodatenrate auf der Stromleitung auf 2400 MBit/s. Bei guten Verbindungen sollte auch der Nettodurchsatz deutlich klettern, die heute üblichen 1200-MBit/s-Adapter schaffen auf Anwendungsebene bis zu 240 MBit/s (TCP). Konkrete Werte hat Devolo nicht verraten. Als Powerline-Chips dienen die G.hn-Wave-2-Bausteine 88LX5152 (Baseband) und 88LX2720 (Analog-Frontend) von Maxlinear. Sie sollen bis zu 1 GBit/s Nettodatenrate schaffen.

Die neue Technik kommt mit Powerline-Adaptern und kombinierten Powerline/WLAN-Geräten auf den Markt. Mit den Magic-Wifi-Starterkits kann man eine zweite WLAN-Funkzelle fernab des Routers aufspannen, um größere Wohnungen oder Häuser besser auszuleuchten. Die Kombiadapter funken in beiden WLAN-Bändern gleichzeitig mit zwei MIMO-Streams (2,4 GHz: IEEE 802.11n-300, 5 GHz: 11ac-867).

Die Powerline-Technik mit maximal 1200 MBit/s brutto, hier in der G.hn-Variante, läuft unter der Marke Magic 1. Ein Wifi-Starterkit dafür soll 150 Euro kosten (UVP). Für das Wifi-Kit Magic 2 mit der schnelleren Powerline-Technik verlangt der Hersteller 200 Euro. Beide Gerätesätze sind ab September im Devolo-Shop vorbestellbar; sie sollen im Oktober im Handel erscheinen.

[Update 11:35]: Angaben zur Magic-1-Variante präzisiert. (Ernst Ahlers) / (amo)

Zur Startseite
Anzeige