Menü

Preissenkungen bei AMDs Radeon HD 7900

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 55 Beiträge

AMD senkt unter anderem die Preise der Radeon HD 7950 und HD 7970.

AMD senkt die Preise seiner High-End-Grafikkarten der Familie Radeon HD 7900 deutlich. Das Flaggschiff Radeon HD 7970 soll laut offizieller Preisempfehlung nun für 479 US-Dollar statt bisher 549 US-Dollar verkauft werden, die etwas schwächere Radeon HD 7950 nur noch 399 statt 449 US-Dollar kosten. Auch der Preis der Radeon HD 7770 sinkt geringfügig auf 139 US-Dollar. AMD wies darauf hin, dass man die genauen Euro-Preissenkungen noch bekannt geben wolle.

In den deutschen Preissuchmaschinen sind die Änderungen schon nachvollziehbar. So gibt es die Radeon HD 7970 bereits ab rund 410 Euro zu kaufen, die HD 7950 ab zirka 360 Euro. Außerdem startet AMD zumindest in den USA die Aktion "Three for Free": Wer bis zu dem 30. April eine Radeon HD 7950 oder HD 7970 kauft, soll die Spiele Dirt Showdown, Deus Ex Human Revolution und Nexuiz kostenlos erhalten. AMD konnte uns allerdings noch nicht bestätigen, ob die Aktion auch für Deutschland gilt.

Nvidias Konkurrenzentwurf zur Radeon HD 7970 – die GeForce GTX 680 – gibt es ab 475 Euro zu kaufen, eine 28-nm-Konkurrenz zur Radeon HD 7950 bietet Nvidia noch nicht. Gerüchten zufolge soll sich das frühestens Ende des Monats mit der GeForce GTX 670 ändern. (mfi)

Anzeige
Anzeige