Menü

Pro Sieben strahlt erstmals Sendung in HDTV aus

vorlesen Drucken Kommentare lesen 298 Beiträge

Der Privatsender Pro Sieben hat bekanntgegeben, die BBC-Produktion "Pride - Das Gesetz der Savanne" am 14. Oktober nach 20 Uhr über ASTRA in High Definition ausstrahlen zu wollen. Die parallel in Standardauflösung übertragenen Abenteuer der jungen Löwin Suki werden zudem mit digitalem 5.1-Ton im Dolby-Digital-Format ausgestrahlt.

Der Film wird im Bandformat HDCAM SR (1920 × 1080 Bildpunkte interlaced mit 50 Hertz) zugespielt, die Anlieferung bis zum MPEG-2 HD Encoder erfolgt mit einer Datenrate von circa 1,4 Gbit/s. Zu empfangen ist die HD-Ausstrahlung über Astra-Transponder Nr. 103 (12460 MHz H, Symbolrate 27.500, FEC: 3/4). Zum Empfang benötigt man einen HDTV-tauglichen DVB-S-Receiver beziehungsweise einen PC mit HDTV-tauglicher DVB-S-Karte und -Software. Auf dem Astra-Transponder 102 ist seit einigen Wochen bereits ein Trailer für "Pride" zu sehen. (nij)