zurück zum Artikel

Toter Winkel: Probleme mit Radfahrer- und Fußgänger-Erkennung bei LKW

Probleme mit Radfahrer- und Fußgänger-Erkennung bei Lkw

(Bild: Daimler)

Neue Warnsysteme könnten tödliche Unfälle vermeiden. Doch perfekt ist die Technik noch nicht.

EU-Kommission und Bundesrat wollen Abbiegeassistenten bei Lkw künftig verpflichtend machen. Allerdings sind die aktuellen Verfahren noch von technischen Problemen geplagt, berichtet Technology Review in seiner Juli-Ausgabe, die ab Donnerstag am Kiosk liegt sowie online erhältlich[1] ist ("Der tödliche Winkel"[2]).

Nach einer Untersuchung des Fahrradclubs ADFC kommen im Durchschnitt 23 Radfahrer jedes Jahr durch einen abbiegenden LKW ums Leben. 95 Prozent der Fälle gehen laut Unfallforschung mit schweren bis tödlichen Verletzungen einher. Bei über 90 Prozent aller Abbiege-Unfälle sind LKW-Fahrer die Hauptschuldigen, weil sie im toten Winkel rechts neben dem LKW nichts einsehen.

Die neuen Warngeräte sollen das verhindern. Sie können nachgerüstet oder gleich mit dem (neuen) LKW erworben werden. Allerdings gibt es noch Probleme mit Fehlwarnungen – Fahrer erhalten eine Meldung, obwohl sich gar niemand im toten Winkel aufhält. Sind es zu viele, beachtet der Fahrer sie nicht mehr oder schaltet den Abbiegeassistenten einfach ab. Bei einem System, dass eine deutsche Supermarktkette auf ihren Fahrzeugen einsetzt, könnte der Anteil der Fehlalarme durchaus bei zehn Prozent liegen, schätzt Siegfried Brockmann, Leiter Unfallforschung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Vielversprechender scheint daher ein Mercedes-System zu sein – das allerdings von vornherein im LKW verbaut sein muss. Es gibt nur in rund zwei Prozent der Fälle Fehlalarm. Das System wurde erstmals 2016 auf der IAA vorgestellt und arbeitet mit Radar. Es überwacht die komplette rechte Seite und einen weiten Bereich vor dem LKW. Dabei detektiert das Radar nicht nur Radfahrer, sondern auch Fußgänger. Droht eine Kollision, blinkt eine dreieckige Lampe in der rechten A-Säule erst gelb und dann rot. Gleichzeitig piept ein Warnton.

Mehr dazu bei Technology Review Online:

(bsc[4])

URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-4085100

Links in diesem Artikel:
[1] https://shop.heise.de/zeitschriften/technology-review/magazin
[2] https://www.heise.de/tr/artikel/Der-toedliche-Winkel-4085098.html
[3] https://www.heise.de/tr/artikel/Der-toedliche-Winkel-4085098.html
[4] mailto:bsc@heise.de