Menü

Probleme mit Signaturupdates für Antivirensoftware bei H+BEDV [Update]

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 289 Beiträge

Die Update-Server des Antivirus-Unternehmens H+BEDV (AntiVir) sind derzeit nur teilweise oder gar nicht zu erreichen. Momentan zeigt die Webssite, auf der die Updates liegen, auf eine Platzhalter-Seite von Network Solutions. Auf Anfrage von heise Security erklärte Detlef Langrock von H+BEDV: "Vorübergehend sind wegen des derzeit hohen Virenaufkommens die Download-Server der H+BEDV Datentechnik überlastet, was zur Folge hat, dass es bei Anwendern der AntiVir Personal Edition zu Verzögerungen bei den Downloads kommen kann."

Man ist sich der Probleme bewusst und arbeitet momentan mit Hochdruck an einer Lösung. Momentan arbeite man daran, die Kapazitäten zu erhöhen, damit die Updates wieder verfügbar sind.

Update:

Wie Gernot Hacker von H+BEDV heute morgen gegenüber heise Security erklärte, hat die Platzhalter-Seite auf www.avgate.net nichts mit den Problemen bei den Signaturupdates zu tun. Da keine Startseite eingerichtet ist, findet sich dort eine Standardseite von Network Solutions. Über die Auslastung der Signatur-Server (dl[1-6].avgate.net) ist man sich gleichermaßen bewusst. "Obgleich die genannten Downloadserver in den letzten Tagen auf Grund des Releasewechsels ordentlich unter Last standen, wurden Anfragen sehr wohl bearbeitet, wenn auch eventuell etwas langsamer als gewohnt. Im Verlauf des Wochenendes waren wir zwar nahe am Limit der verfügbaren Bandbreite, dies hat sich jedoch bereits heute Vormittag wieder etwas entspannt", so Hacker. (pab)