Menü

Qmail ist Public Domain

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 76 Beiträge

Daniel Bernstein hat die aktuelle Version 1.03 des Mailservers Qmail als Public Domain freigegeben. Bislang wurde Qmail zwar im Quelltext ausgeliefert, Bernstein verbot jedoch die Weitergabe modifizierter Versionen. Diese Einschränkung ist jetzt gefallen; allerdings bittet der Entwickler darum, bei Änderungen darauf zu achten, dass modifizierte Versionen kompatibel zum Original bleibt.

Obwohl Qmail 1.03 bereits fast zehn Jahre alt ist, erfreut sich der Mailserver immer noch großer Beliebtheit. Bernstein schrieb Qmail mit dem Ziel eines möglichst einfachen und fehlerunanfälligen Mailservers. Zur Zeit der Entstehung von Qmail war Sendmail der am meisten verbreitete SMTP-Server – und sorgte durch häufige Sicherheitslücken immer wieder für Schlagzeilen. (odi)

Anzeige
Anzeige