Menü

Qualcomm überholt Intel beim Börsenwert

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge

Die Aktie des Chipherstellers Qualcomm kletterte in den letzten 3 Tagen um rund 6 Prozent auf 61,62 US-Dollar, womit die Marktkapitalisierung von 105 Milliarden US-Dollar die von Intel (103,5 Milliarden US-Dollar) übersteigt. Grund ist das gute Ergebnis im Geschäftsjahr 2012: So konnte der Halbleiterhersteller von Mobilfunkchips seinen Umsatz um 28 Prozent auf 19,12 Milliarden US-Dollar und seinen Gewinn um 43 Prozent auf 6,11 Milliarden US-Dollar steigern, während Intel mit der PC-Flaute zu kämpfen hat.

Haupteinnahmequelle sind sogenannte Baseband-ICs für Mobiltelefone und Tablets, bei denen Qualcomm mit über 50 Prozent Anteil Marktführer nach Stückzahlen ist. Des Weiteren führt der Hersteller sowohl nach Umsatz als auch Stückzahl gerechnet bei den sogenannten Applikations-Prozessoren für Smartphones, bei denen es sich meist um ARM-SoCs handelt (chh)

Anzeige
Anzeige