Menü

Qualitätssiegel für strahlungsarme Handys

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 68 Beiträge

Ein Qualitätssiegel für strahlungsarme Handys soll nach dem Willen der rot-grünen Koalition schnellstmöglich eingeführt werden. Die Fraktionen der SPD und der Grünen fordern in ihrem Antrag "Vorsorgepolitik für gesundheitsverträglichen Mobilfunk", dass Gebrauchsanweisungen künftig auch Hinweise für die strahlungsarme Benutzung von Handys enthalten. Auch sollen nach dem Willen der Bundesregierung Daten über die Mobilfunkstrahlung öffentlich zugänglich werden, teilte die Bundestags-Pressestelle mit.

Die Bundesregierung wünscht sich auch eine Senkung der Strahlungswerte der Mobilfunkantennen, jedoch hat man der Industrie nur eine Selbstverpflichtung aufgebürdet, Grenzwerte wollte man nicht verschärfen. Indes konnte bisher eine Gesundheitsgefährung durch Mobilfunkstrahlung -- ob von Handys oder von Sendemasten ausgehend -- trotz etlicher Forschungsprojekte nicht definitiv nachgewiesen werden. (dz)

Anzeige
Anzeige