Menü

RealNetworks gibt Medienplayer für Linux frei

vorlesen Drucken Kommentare lesen 266 Beiträge

Für Linux stehen nun der RealPlayer 10 sowie die Open-Source-Variante Helix-Player 1.0, auf der die Linux-Variante des RealPlayer aufsetzt, zum Download bereit. Die Player wollen unter anderem Novell/Suse und Red Hat mit ihren Linux-Distributionen standardmäßig ausliefern.

Der RealPlayer 10 für Linux unterstützt neben dem Real-eigenen Audio-Format RealAudio nun unter anderem auch RealVideo 10, MP3, Ogg Vorbis/Ogg Theora, H.263 und AAC. Ein Plug-in für Mozilla bietet die Integration des Players direkt in den Browser: Audio und Video kann dann direkt im Webbrowser abgespielt werden, ohne ein eigenes Fenster für den Player öffnen zu müssen. Der Helix-Player bietet im Unterschied zum RealPlayer keine Unterstützung für das lizenzpflichtige MP3 sowie die proprietären Real-eigenen Formate. Neue Versionen der Player für SPARC-Solaris und für Linux auf PowerPC gibt es ebenfalls, sie werden von RealNetworks aber als "experimentell" bezeichnet. Details zu den Versionen finden sich in den Release-Notes zum RealPlayer 10 für Linux und zum Helix-Player 1.0. (jk)