Menü

Reddit ist jetzt 1,8 Milliarden US-Dollar wert und plant Redesign

Investoren haben einem Bericht zufolge 200 Millionen US-Dollar in Reddit gesteckt und dessen Wert dabei auf 1,8 Milliarden US-Dollar gehoben. Die Betreiber planen mit dem Geld nun ein Redesign, denn seit 2005 sieht das Portal fast unverändert aus.

Reddit ist jetzt 1,8 Milliarden US-Dollar wert und plant Redesign

Das US-Portal Reddit wird dank 200 Millionen US-Dollar von mehreren Investoren nun mit 1,8 Milliarden US-Dollar bewertet. Das berichtet das US-Magazin Recode und erläutert auch gleich, was die Betreiber der Social-News-Plattform mit dem Geld vorhaben: Vorbereitet wird demnach ein komplettes Redesign der Seite, die auf neue Besucher äußerst antiquiert wirken dürfte. Laut Recode gibt es bereits eine frühe Version des neuen Designs, es erinnere an den Newsfeed von Facebook oder die Timeline von Twitter. Eine endlose Aneinanderreihung von Inhalten, die in einzelne Abschnitte aufgespalten ist und mehr visuelle Elemente enthält als das aktuelle Design.

Reddit wurde 2005 gegründet und ist eine der erfolgreichsten Webseiten überhaupt. Nutzer können dort Inhalte wie Bilder veröffentlichen oder Links zu anderen Webseiten posten, andere können das dann kommentieren und sichtbarer machen. Gesammelt werden Inhalte aus allen Ecken des Internets, Reddit bezeichnet sich deswegen selbst als dessen "Startseite". Aufgeteilt ist das Portal dabei in verschiedene, unterschiedliche lebendige Bereiche zu einer unüberschaubaren Vielfalt an Themen. Während diese Gemeinschaft gewachsen ist und sich in vielerlei Hinsicht selbst organisiert hat, wurde das Aussehen der Seite seit 2005 nur unwesentlich geändert. Deshalb dürfte es spannend werden, wie die Nutzer auf ein grundlegendes Redesign von Reddit reagieren. (mho)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige