Menü

Reddit verschärft Anti-Gewaltregeln

Mit neuen Regeln will die Social-News-Seite Reddit gegen Gewaltverherrlichung vorgehen. Mehrere rassistische und rechtsextreme Subreddits wurden auch gleich mit Bann versehen.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 25 Beiträge
Reddit verschärft Anti-Gewaltregeln

Die Social-News-Seite Reddit will deutlicher gegen Hass und Gewaltverherrlichung auf der eigenen Plattform vorgehen. Die bisherigen Regeln seien zu unklar gewesen, hieß es in einem Moderatorenposting. Den neuen Regeln nach ist künftig jeglicher Aufruf zu und jede Glorifizierung von Gewalt gegen Individuen sowie Menschengruppen ein Verstoß, gleiches gelte auch für Missbrauch von Tieren.

Grenzwertige Inhalte könnten mit NSFW-Tag (Not safe for work) gekennzeichnet werden, letztlich sei sowieso der Kontext entscheidend. Im Zuge der Regeldurchsetzung hat Reddit dann auch gleich mehrere rassistische oder rechtextreme Subreddits gebannt, etwa r/Nazi, r/EuropeanNationalism, r/far_right und r/whitesarecriminals. Auch Zoophilie-Subreddits wie r/SexWithDogs und r/SexWithHorses fielen unter den Bann.

Der umstrittene Subreddit r/watchpeopledie, der seit 2015 für deutsche IP-Adressen blockiert wird, ist aber zum Beispiel nicht von der Bannwelle betroffen. Laut dem Moderator landoflobsters habe man den Subreddit geprüft, aber nur einige nach den Anti-Gewaltregeln grenzwertige Postings entdeckt. BDSM-Communities sollen ebensowenig zu befürchten haben wie etwa Jagdcommunities im Stile von r/hunting. Eine Fragerunde zu den neuen Regeln im Subreddit /r/announcements/wurde für kommende Woche angekündigt. (axk)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige