zurück zum Artikel

Rekord-Weihnachten für Apple und Android-Hersteller

An einem gewöhnlichen Tag kommt Android nach jüngsten Angaben auf gut 700 000 Aktivierungen; an Heiligabend und dem ersten Weihnachtsfeiertag wurden laut Google aber alleine 3,7 Millionen Android-Geräte aktiviert. Insgesamt kamen nach Erhebungen der Marktforschungsfirma Flurry Analytics allein am 25. Dezember 6,8 Millionen neue Geräte mit den Betriebssystemen Android und iOS hinzu. Präzisere Angaben zu den einzelnen Tagen und Plattformen gab es nicht.

Für die Millionen iOS-Aktivierungen zu Weihnachten sorgten neben dem iPhone-Handy auch der Tablet-Computer iPad, der diese Geräteklasse nach wie vor dominiert, sowie der Multimediaplayer iPod touch, den viele Kinder und Jugendliche geschenkt bekommen. Konkrete Angaben zu den iOS-Aktivierungen wurden zunächst nicht bekannt. Flurry Analytics errechnete die Gesamtzahl für Apple und Android aus den Zugriffen neuer Geräte auf Apps auf den entsprechenden Plattformen zum Software-Download.

Googles Betriebssystem ist binnen kürzester Zeit zum Spitzenreiter im Smartphone-Markt aufgestiegen und hatte im dritten Quartal einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent. Apple hingegen produziert alle Geräte seiner iOS-Plattform selbst – und ist mit diesem Geschäftsmodell auch mit Abstand der profitabelste Hersteller in der Branche. (dpa) / (nij[1])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1401763

Links in diesem Artikel:
[1] mailto:nij@ct.de