Menü

Release Candidate 2 des SP2 für XP zum freien Download [Update]

vorlesen Drucken Kommentare lesen 306 Beiträge

Der gestern fertiggestellte Release Candidate 2 (RC2) des Service Pack 2 für Windows XP steht nun zum freien Download bereit. Auf der Microsoft-Website finden sich rund 260 MByte große deutsch- und englischsprachige Versionen sowie diverse weitere Informationen zum RC2.

Ungewöhnlich ist, dass der RC2 nicht nur als Gesamtpaket heruntergeladen werden kann, sondern auf Wunsch auch per Windows-Update zur Verfügung steht. Damit reduziert sich der Download auf rund 100 MByte, sofern er denn gelingt -- bislang bricht er bei Tests in der c't-Redaktion noch nach der Übertragung von 1,5 MByte ab. Voraussetzung für dieses Vorgehen ist, dass man zuvor auf Windows Update Version 5 aufrüstet, welches sich derzeit noch in der Beta-Phase befindet. Zudem muss man erklären, dass man registrierter Beta-Tester sei.

Wie bei allen Vorabversionen sollte man den RC2 oder das Windows Update V5 keinesfalls ohne Vorsorgemaßnahmen in einem Produktiv-System einsetzen. Denn bei Beta-Versionen und Release Candidates glaubt selbst der Hersteller nicht an die Fehlerfreiheit -- Probleme bis hin zum totalen Datenverlust sind also nicht auszuschließen.

Empfehlenswert ist daher, solche Versionen nur in speziellen Testumgebungen einzusetzen, etwa auf einem Zweit-PC, einer zusätzlichen Testinstallation des Systems oder auch in einem PC-Emulator. Erscheint das nicht sinnvoll, weil man die Zusammenarbeit der neuen Software mit dem eigenen Produktiv-System testen will, sollte man vor der Installation der Beta-Version zumindest ein Abbild der Systempartition sowie ein Backup der Datenpartition anfertigen.

Siehe dazu auch:

[Update]:
Der oben beschriebene Abbruch des Downloads des RC2 via Windows Update v5 tritt nicht auf allen Systemen auf. Betroffen sind nur jene, bei denen zur Installation ein CD-Key verwendet wurde, der von Microsoft für ungültig erklärt wurde. Im Service Pack 2 ist wie beim Vorgänger eine entsprechende schwarze Liste enthalten. Die Länge der Liste ist bislang unbekannt, jedoch sind mehr als die zwei CD-Keys enthalten, die beim Vorgänger als ungültig galten. (axv)