Menü

Release Candidate von Ubuntu 9.04 [Update]

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 553 Beiträge
Von

Exakt im Zeitplan haben die Ubuntu-Entwickler den ersten und (laut Planung) einzigen Release Candidate der kommenden Version 9.04 veröffentlicht. Gegenüber der Vorversion bringt Ubuntu 9.04 ("Jaunty Jackalope") neben aktualisierter Software (Kernel 2.6.28.8, X-Server 1.6, Gnome 2.26, KDE 4.2.1, OpenOffice 3.0.1) unter anderem einen um etwa 30 Prozent beschleunigten Bootprozess und die Unterstützung des neuen Dateisystems Ext4.

Update 1: Der RC1 von Ubuntu 9.04 enthält das aktuelle KDE 4.2.2.

Bei einer weiteren Änderung, dem neuen Notification System, das Systemmitteilungen einheitlich in der rechten oberen Ecke des Desktops anzeigt, sind die Entwickler mit dem RC1 ein kleines Stück zurückgerudert. Das neue System sieht keine permanente Information über anstehende Updates mehr vor; stattdessen startet das Update-Tool bei anstehenden Software-Aktualisierungen nach einer Woche automatisch. Über sicherheitskritische Updates wird einmal täglich informiert. Nachdem sich zahlreiche Ubuntu-User darüber beschwert hatten, lässt sich jetzt das alte Verhalten wieder herstellen. Weitere Änderungen gegenüber der Beta sowie bestehende Probleme, darunter auch einige, die das Update von Ubuntu 8.10 oder 9.04 Beta betreffen, nennen die Release Notes.

Ubuntu 9.04 RC1 steht im Internet in Versionen für x86- und x64-Prozessoren in den Installationsvarianten Desktop (Live-System mit grafischem Installer), Server und Alternate Install (textbasierter Installer) zum Download bereit. Die UNR-Variante enthält ein Image von Ubuntu Netbook Remix für USB-Sticks zur Installation auf Netbooks. Die fertige Version soll in einer Woche erscheinen.

Update 2: Versionen für die Architekturen PowerPC (alle Installationsvarianten), PA-RISC, IA-64 und SPARC (Server und Alternate Install) sowie für Rechner mit Intels Atom-Prozessor (nur Alternate Install) findet man auf der Ports-Seite. Auch von den Ubuntu-Varianten Kubuntu (KDE-Desktop), http://cdimage.ubuntu.com/xubuntu/releases/9.04/rc/ Xubuntu] (XFCE-Desktop) und Edubuntu steht ein RC1 zum Download bereit. (odi)