Menü

Respect my Net: Verstöße gegen Netzneutralität online melden

Bürgerrechtsorganisationen haben eine Web-Plattform in die Welt gesetzt, auf der Nutzer Fälle dokumentieren können, in denen Provider ihre Internetfreiheiten verletzen und etwa Datentransfers ausbremsen oder Zero Rating betreiben.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
Respect my Net: Verstöße gegen Netzneutralität online melden

Wenn Internet-Zugangsanbieter Datenübertragungen ausbremsen oder blockieren, können Betroffene dies künftig über das Portal Respect my Net an einer zentralen Stelle publik machen. Bürgerrechtsorganisationen wie die Initiative European Digital Rights (Edri), La Quadrature du Net, Bits of Freedom, Access Now oder die Digitale Gesellschaft haben die Seite online gestellt, um Verstöße gegen die neuen EU-Vorgaben zur Netzneutralität zu dokumentieren.

Die gesammelten Informationen sollen das Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (Gerek) unterstützen, das die europäische Verordnung durchsetzen muss. Nutzer können unter Angabe ihres Providers und der Vertragsart auch Fälle melden, in denen ihnen gegen Entgelt unlautere "Spezialdienste" mit Zusatzqualitäten angeboten werden oder Daten ungerechtfertigt mit höherer Priorität durchs Netz geleitet werden.

Eine spezielle Rubrik besteht auch für das vor allem im Mobilfunk verbreitete "Zero Rating", bei dem bestimmte Transfers nicht auf das in den Tarif eingeschlossene Datenvolumen angerechnet werden. Telekommunikationsanbieter drängen gegenüber den Regulierern derzeit aber noch darauf, dass diese Form der Sonderbehandlung nicht als Verstoß gegen die EU-Regeln gewertet werden soll.

Joe McNamee von Edri bezeichnete die Initiative als "essenziell" um sicherzustellen, dass die europäischen Bestimmungen für das offene Internet effektiv implementiert werden. Ohne Netzneutralität stünden Grundrechte wie die Meinungs- und Wahlfreiheit, der Datenschutz sowie die Innovation auf dem Spiel. Prinzipiell sollen Provider alle Datenpakete unabhängig von Inhalt, Anwendung, Herkunft und Ziel gleich behandeln und schnellstmöglich durch ihre Leitungen transportieren. Zugangsanbietern stehen aber einige Hintertüren für ein Zwei-Klassen-Netz offen. (anw)

Anzeige
Anzeige