Menü

Roadmap für Firefox 4

vorlesen Drucken Kommentare lesen 152 Beiträge

Die Mozilla-Entwickler wollen das nächste große Firefox-Release im Oktober oder November 2010 freigeben. Das geht aus der Roadmap für den quelloffenen Webbrowser hervor. Gleichzeitig soll auch die Version 2 von Fennec, Mozillas Browser für Smartphones, erscheinen. Vorher sind noch zwei Updates in der aktuellen Dreier-Serie geplant: Firefox 3.6 in den kommenden Monaten und Version 3.7 in der ersten Jahreshälfte 2010.

Firefox 4 soll sich mit Fingerbewegungen ("multi-touch") bedienen lassen und Bookmarks und Browser-Einstellungen über Systemgrenzen hinweg mittels Weave synchronisieren. Für jeden geöffneten Tab ist zudem künftig ein eigener Prozess zuständig. Browser-Abstürze durch widerspenstige Webseiten dürften damit seltener werden. (akl)