Menü

Roaming-Preise direkt auf dem Handy prüfen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 43 Beiträge

Wer aus dem Ausland per Handy zu Hause oder innerhalb des Urlaubslandes anruft, muss sich in der Regel auf eine satte Rechnung gefasst machen. Die Roamingpreise können je nach Uhrzeit, Roamingpartner und Tarifmodell beträchtlich variieren -- was zuletzt zu Beschwerden der EU-Kommission geführt hat, die zudem zumindest im Web eine Übersicht über Roaming-Gebühren gibt. Das Jenaer Unternehmen M.volution hat nun eine Java-Anwendung veröffentlicht, die Licht in den Dschungel der Tarife auch unterwegs und ohne Internet-Zugang bringen soll.

Die Software GoRoam läuft direkt auf dem Handy und benötigt keine Online-Verbindung. Das Programm zeigt dem Reisenden die Roamingpreise für das Telefonieren aus dem Ausland nach Deutschland und innerhalb des Urlaubslandes, die Preise für SMS, MMS sowie für GPRS- bzw. WAP-Verbindungen an.

GoRoam kosten knapp 5 Euro und muss vor Antritt der Reise von der Webseite des Anbieters geladen werden. Man wählt dazu das Reiseland und dann den Netzbetreiber aus und kann dann die passende Software übertragen. Der Preis schließt den Update-Service bis zum Ende des Jahres ein. Das Programm zeigt die Roamingpreise für der Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone und O2 sowie der Serviceprovider Debitel, Mobilcom, Talkline an. E-Plus fehlt bisher, soll jedoch in Kürze folgen. (vowe)

Anzeige
Anzeige