Menü

Rohling-Hersteller Taiyo Yuden beendet Produktion optischer Datenspeicher

Der einstmals wichtigste Hersteller von optischen Datenspeichern Taiyo Yuden steigt aus dem Markt aus.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 346 Beiträge
Rohling-Hersteller Taiyo Yuden beendet Produktion optischer Datenspeicher

(Bild: yuden.co.jp)

Der renommierte japanische Rohling-Hersteller Taiyo Yuden sieht für sich keine Zukunft mehr auf dem Markt für optische Datenträger. Die Produktion von CD-Rs, DVD-Rs und BD-Rs werde zum Ende dieses Jahres eingestellt, teilte das Unternehmen mit. Es wolle sich darauf konzentrieren, High-end-Komponenten für Smartphones und Autoelektronik zu produzieren.

Taiyo Yuden, einstmals wichtigster Hersteller, hat schon seit einiger Zeit Probleme auf dem Rohlingsmarkt. Vor viereinhalb Jahren reagierte das Unternehmen auf gestiegene Rohstoffpreise und starke ausländische Konkurrenz damit, die Produktion von CD-Rs, DVD-Rs und BD-Rs um mehr als 40 Prozent zu senken. Der Konkurrenzkampf ist weiterhin heftig, teilt das Unternehmen mit. Dazu kommen die gestiegene Kapazität von Festplatten und der Trend zum Cloud Computing, der den Markt für optische Speichermedien schrumpfen lasse. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige