Menü

Rollup Pack für Windows 8.1 legt VMware Workstation lahm

Das optionale Oktober-Rollup-Pack für Windows 8.1, das Microsoft über Windows Update verteilt, sorgt dafür, dass VMware 10 keine virtuellen Maschinen mehr starten kann.

Die Installation von Microsofts Update Rollup Pack KB2995388 führt dazu, dass Anwender von VMware Workstation 10 auf Windows 8.1 mitunter keine virtuellen Maschinen mehr starten können. Der Start bricht mit einer Fehlermeldung ab, es sei nicht genug RAM für den Start der VM vorhanden. In einem Schnelltest konnten wir den Fehler nachstellen.

Mit dem Update Rollup KB2995388 verweigern VMs den Start.

(Bild: Screenshot VMWare Workstation 10)

In einem Blogeintrag entschuldigt sich VMware für den Fehler. Die Firma arbeite momentan an einer Lösung – bis die verfügbar ist, empfiehlt VMware, das Rollup Pack einfach nicht zu installieren. Ist es bereits zu spät, soll der Nutzer es in der Systemsteuerung über die Funktion "Installierte Updates anzeigen" deinstallieren – in unserem Versuch lief die Workstation danach wieder anstandslos. Das Update Rollup KB2995388 ist am Oktober-Patchday erschienen. (jss)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige