Menü

SAP plant größte Übernahme in Unternehmensgeschichte

vorlesen Drucken Kommentare lesen 110 Beiträge

Der Softwarekonzern SAP steht vor der größten Übernahme in der Unternehmensgeschichte: Den Aktionären des französischen Softwarehauses Business Objects S.A. werde ein Angebot von 42,00 Euro je Aktie unterbreitet, teilte SAP am Sonntagabend in Walldorf nach einer Gremiensitzung beider Unternehmen mit. Die Transaktion hat laut Mitteilung ein Volumen von 4,8 Milliarden Euro. Im ersten Quartal 2008 soll die Transaktion abgeschlossen sein.

Business Objects S.A. wurde 1990 in Paris gegründet. Das Unternehmen stellt Analysesoftware her und hat rund 6600 Beschäftigte. Mit etwa 43.000 Kunden wurde im vergangenen Geschäftsjahr ein Umsatz von 1,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Business Objects S.A. ist in 30 Ländern weltweit tätig. SAP-Chef Henning Kagermann erläuterte, die Übernahme des französischen Unternehmens geschehe im Rahmen der 2005 ausgegebenen Strategie, den Marktanteil bis 2010 zu verdoppeln. (anw)