Menü

SK Hynix: Der zweitgrößte Speicherhersteller bietet wieder Retail-SSDs an

Nach einer mehrjährigen Pause wagt der Speicherhersteller SK Hynix im SSD-Endkundenmarkt einen erneuten Angriff auf Crucial, Samsung und Co.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge

SK Hynix' Gold-S31-SSDs im 2,5-Zoll-Gehäuse mit SATA-6G-Schnittstelle.

(Bild: SK Hynix)

Von

Der weltweit zweitgrößte Speicherhersteller, SK Hynix, bringt zum ersten Mal seit 2016 neue SSDs in den Retail-Handel. Die Datenträger der Gold-S31-Serie sind mit Größen von 250, 500 und 1000 GByte in den USA verfügbar. In Europa möchte SK Hynix seine SSDs ab 2020 anbieten.

Die SSDs im 2,5-Zoll-Gehäuse reizen mit sequenziellen Übertragungsraten von 560 MByte/s lesend und 525 MByte/s schreibend die SATA-6G-Schnittstelle nahezu aus. Nächstes Jahr sollen auch die ersten Modelle mit PCI-Express-Anbindung erscheinen, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Samsung und Micron, die beiden größten beziehungsweise drittgrößten Speicherhersteller weltweit, bieten seit Jahren eigene Endkunden-SSDs an – und das sehr erfolgreich. Samsung vertreibt seine SATA-6G-Modelle innerhalb der 800er-Reihe und die schnellen PCIe-Ausführungen als 900er-Modelle, darunter die SSD 970 Evo Plus. Micron vertreibt unter der Tochterfirma Crucial zum Beispiel die MX500.

Auch kleinere Hersteller wie Toshiba (Tochter von Western Digital) setzen den eigenen Speicher in Endkunden-SSDs ein.

SK Hynix verkauft seine NAND-Flash-Chips primär an Drittfirmen, die damit SSDs entwerfen. Daneben konzentrieren sich die Südkoreaner bisher auf den Enterprise- und OEM-Markt. Einen halbherzigen Versuch, im Retail-Handel Fuß zu fassen, unternahm SK Hynix zuletzt 2016 mit der Canvas-Serie, die immer noch verfügbar ist.

SK Hynix setzt bei den Gold-S31-SSDs erneut NAND-Flash und Speicher-Controller aus der eigenen Entwicklung ein, verrät aber noch keine Details.

Die Preise in Höhe von 50, 80 und 125 US-Dollar für 250, 500 respektive 1000 GByte sind derweil mit den Oberklasse-SATA-6G-SSDs anderer großer Hersteller vergleichbar. (mma)