Menü

Safer Internet Day: Online-Kurs will sichere Mail-Verschlüsselung lehren

Am Dienstag ist Safer Internet Day und im Vorfeld hat das Hasso Plattner-Institut einen Online-Kurs zur sicheren Nutzung von E-Mail begonnen. Über 3300 Schüler haben sich eingefunden und lernen, wie sie sicher verschlüsseln können.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 40 Beiträge
Safer Internet Day: Online-Kurs will sichere Mail-Verschlüsselung lehren

Am morgigen Dienstag wird der Safer Internet Day mit einer Vielzahl von Veranstaltungen begangen, darunter etwa das Lesen gegen die Überwachung. Wer nicht nur lesen will, sondern überwachungssicher schreiben möchte, kann dies im Online-Kurs Sichere E-Mail des Hasso Plattner-Institutes (HPI) lernen, der am heutigen Montag begonnen hat. Über 3300 Teilnehmer haben sich nach HPI-Angaben für den Online-Workshop entschieden, der 14 Tage dauert und für den man sich noch anmelden kann.

Kursleiter Christoph Meinel betonte zu Beginn des Workshops, dass die E-Mail das wichtigste Kommunikationsmittel unserer Zeit ist. Problematisch sei jedoch, dass sich viele Nutzer kaum Gedanken über den sicheren Versand und Empfang ihrer Post machen würden. Der von Meinel und seinen Mitarbeitern konzipierte Online-Kurs will vor allem die Grundlagen der sicheren Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vermitteln.

Nach Abschluss des Workshops sollen die Teilnehmer in der Lage sein, mithilfe kostenloser Software ihre E-Mail verschlüsselt zu versenden und digital zu unterschreiben beziehungsweise die verschlüsselten E-Mails anderer Teilnehmer und sicherheitsbewusster Bürger zu empfangen. Außerdem gibt es eine Teilnahmebestätigung des Instituts, dessen sechswöchiger Onlinekurs "Sicherheit im Internet" im vergangenen Herbst von mehr als 10.000 Teilnehmern absolviert wurde. (Detlef Borchers) / (mho)

Anzeige
Anzeige