Menü

Sage erwartet Wachstum durch Mehrwertsteuererhöhung

vorlesen Drucken Kommentare lesen 127 Beiträge

Europas zweitgrößter Softwarehersteller Sage erwartet in Deutschland im Zuge der Mehrwertsteuer-Umstellung ein deutlich stärkeres Geschäft mit EDV-Programmen für Unternehmen. "Es gibt eine Menge Software, die für die Aufgabe nur begrenzt geeignet ist", sagte der Deutschland-Chef Peter Dewald der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochausgabe). "Ich sehe in diesem Bereich für uns einiges Potenzial." Sage ist auf betriebswirtschaftliche Computerprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert. Die britische Software-Gruppe hatte im vergangenen Geschäftsjahr beim Umsatz um 22 Prozent zugelegt. (dpa) (bb)