Menü

Samsung Galaxy A9 hat vier Hauptkameras

Wer bietet mehr? Ausgerechnet Samsung verbaut beim Galaxy A9 gleich vier Kameras – allein auf der Rückseite.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 222 Beiträge
Samsung Galaxy A9 hat vier Hauptkameras

Ein A9 mit vier Hauptkameras (rechts) liegt neben einem A7 mit drei Hauptkameras.

(Bild: Samsung)

Das Samsung Galaxy A9 ist wohl das weltweit erste Consumer-Smartphone, das vier Hauptkameras hat. Im November soll das Galaxy A9 für 600 Euro auf den Markt kommen – in dieser Preisklasse konkurriert das Smartphone dann schon mit den Flaggschiffen anderer Hersteller. Abgesehen von der außergewöhnlichen Kamera rechtfertigt Samsung diesen Preis mit gehobener Mittelklasse-Hardware

Die "Quadruple-Kamera" des A9 besteht aus einem Hauptobjektiv mit 24 Megapixeln (f1,7). Dazu kommt ein Teleobjektiv mit 10 Megapixeln (f2,4) für bis zu zweifach optischen Zoom und ein 5-Megapixel-Objektiv (f2.2) für Unschärfeeffekte. Schließlich hat das A9 noch ein 120-Grad-Weitwinkelobjektiv (f2.4) für Panorama-Aufnahmen. Auf der Software-Seite erkennt das A9 auf Wunsch, welche Kameras bei verschiedenen Motiven am besten zum Einsatz kommen sollten. Nicht zu vergessen: Auf der Vorderseite prangt eine einsame 24-Megapixel-Kamera für Selfie-Aufnahmen.

Quelle: Samsung

Die vier Kameras sind vertikal angeordnet, daneben findet sich noch Platz für einen rückseitigen Fingerabdruckscanner. Auf der Vorderseite sitzt ein 6,3 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2220 Pixeln – wie man es von Samsung kennt ohne Notch.

Die Ausstattung des Galaxy A9 in der Samsung-Infografik.

(Bild: Samsung)

Nicht ganz am Puls der Zeit ist Samsung mit dem Betriebssystem: Das Galaxy A9 kommt mit Android in Version 8.0 in den Handel. Der Akku fasst 3720 mAh, an internem Speicher sind 128 GByte vorhanden, die sich per MicroSD-Karte erweitern lassen. Besitzer des A9 können auch bei eingesetzter MicroSD-Karte eine zweite SIM-Karte verwenden. Zum Marktstart im Oktober ist das A9 in den Farben Blau, Pink und Schwarz verfügbar.

Dass ausgerechnet Samsung der erste große Hersteller ist, der vier Hauptkameras verbaut, ist etwas verwunderlich. Noch beim S8, dem Flaggschiff aus dem vergangenen Jahr, hatte Samsung sich dem Industrietrend verweigert und in der Standard-Ausführung nicht einmal eine Dual-Kamera eingebaut. Im September hat Samsung dann das Galaxy A7 angekündigt – das erste Samsung-Handy mit Triple-Kamera. (dahe)

Zur Startseite
Anzeige