Menü

Samsung Galaxy S4 startet am 14. März

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 231 Beiträge
Von

Samsungs offizielle Einladung zum S4-Startevent

(Bild: Samsung)

Samsung will das nächste Aushängeschild der Galaxy-Serie, das Android-Smartphone Galaxy S4, am 14. März vorstellen – wie in den vorigen Jahren nutzt das Unternehmen dazu nicht die gerade stattfindende Mobilfunkmesse MWC oder die CeBIT in der Folgewoche, sondern einen eigenen Termin. Mehrere Medien bestätigen nun den 14.3. als großen Unpacking-Event in New York. Von direkter Bedeutung für interessierte Smartphone-Nutzer, die gerne das neueste Gerät ihr eigen nennen, ist der Termin allerdings nicht: Zu kaufen gibt es das S4 wohl erst später, Gerüchte sprechen von Mai.

Die aktuellen Gerüchte zur Ausstattung des Galaxy S4 hatte TechStage zusammengefasst: 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung (kein AMOLED), Vierkern-Prozessor Snapdragon 600 mit 1,9 GHz, 2 GByte Speicher, 13-MP-Kamera, Fronkamera mit 2 MP, LTE erst in einer späteren Variante, Preise ab 600 Euro, Drahtlos-Ladetechnik, Android 4.2 . Angeblich plant Samsung, über 100 Millionen Exemplare zu verkaufen; vom aktuellen Galaxy S3 sollen es über 60 Millionen Stück gewesen sein, wodurch es eines der beliebtesten Smartphones überhaupt ist. (jow)