Samsung Galaxy S6, das RAM und Android 5.1.1

Ein Speicherproblem macht seit Wochen von sich reden, Android 5.1.1 soll es beseitigen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 169 Beiträge
Von

In den letzten Tagen häuften sich im Internet die Meldungen über Probleme mit dem Speichermanagement des Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. Samsung bestätigte inzwischen diese zumindest indirekt auf der britischen Support-Seite auf Facebook. Dabei wurden die gleiche Probleme schon vor über einem Monat rund um Googles Nexus diskutiert und als vermutlicher Übeltäter Android 5.0.x aber auch die neuere Version 5.1.0 ausgemacht.

Vor wenigen Tagen begann nun die Auslieferung von Android 5.1.1, zunächst als Factory Image für die älteren Nexus-7 und -10-Geräte sowie für Nexus Player. Von Androd 5.1.1 erwartet man eine Beseitigung des Speicherbugs beziehungsweise eine deutliche Verbesserung des Speichermanagements. Außerdem bietet es einen Gastmodus für mehrere Benutzer.

Für Samsungs Galaxy S6 [Edge] steht das Update auf Android 5.1.1 offenbar kurz bevor. In den USA haben einzelne User bereits berichtet, ein entspechendes Update, möglicherweise testhalber, bekommen haben


(as)