Menü
MWC

Samsung bringt Galaxy Tab Wifi nach Deutschland

vorlesen Drucken Kommentare lesen 68 Beiträge

Samsung bringt die Variante seines Galaxy Tabs ohne UMTS nach Deutschland.

(Bild: heise mobil)

Samsung verkauft die WLAN-Version seines Android Tablets Galaxy Tab auch in Deutschland. Das 7-Zoll-Tablet Galaxy Tab Wifi unterscheidet sich von der UMTS-Version nur durch den fehlenden SIM-Karten-Slot. Als Betriebssystem kommt Android 2.2 Froyo zum Einsatz. Das WLAN-Tablet soll im März auf den Markt kommen, als Preisempfehlung hat Samsung 500 Euro angesetzt. Vermutlich dürfte der Straßenpreis deutlich darunter liegen: Das UMTS-Tab ist derzeit schon für 500 Euro zu haben.

Keine Angaben machte Samsung dazu, ob die Hardware ein Update auf Android 2.3 Gingerbread oder das für Tablets optimierte Android 3.0 Honeycomb bekommen wird. Am Sonntag Abend wird der koreanische Elektronikhersteller auf dem Mobile World Congress in Barcelona wohl den Nachfolger Galaxy Tab 2 mit Honeycomb vorstellen, berichten diverse Webseiten unter Berufung auf ungenannte Quellen. Laut Netbooknews.com soll es sogar mindestens zwei Modelle geben, eines mit 9 Zoll und eines mit 10 Zoll Displaydiagonale. (acb)