Menü

Samsung ist wieder Marktführer bei LCD-Panels

vorlesen Drucken Kommentare lesen 17 Beiträge

Die Marktforscher von DisplaySearch haben die weltweiten Verkäufe großformatiger TFT-LCDs mit 10" aufwärts im ersten Quartal 2004 unter die Lupe genommen. Danach ist Samsung erstmals seit dem dritten Quartal 2002 wieder Marktführer mit 23,5 Prozent, gefolgt von LG-Philips mit 20,8 Prozent Marktanteil -- im Jahresvergleich tauschten die beiden LCD-Riesen die Plätze. An dritter Stelle liegt Acer Unipac Optronics (AUO) mit 13,2 Prozent, dahinter folgt Chi Mei Optoelectronics (CMO) in Kooperation mit IDTech, der ehemaligen IBM-Displaysparte, mit einem Marktanteil von 10,0 Prozent.

Der Gesamtmarkt mit einem Volumen von 9,2 Milliarden US-Dollar nahm, bezogen auf den Umsatz, im Vergleich zum Vorquartal um 14 Prozent, im Jahresvergleich sogar um 116 Prozent zu. Die Gesamtstückzahl der ausgelieferten Panels kletterte dabei um 59 Prozent auf 32,1 Millionen. Die Zahl der Monitor-Panels stieg um 55 Prozent auf 17,5 Millionen Stück, was 55 Prozent aller Panels entspricht, gegenüber 51 Prozent im Vorjahresquartal. Bei den LCD-Modulen für Notebooks nahm die Stückzahl im selben Zeitraum um 50 Prozent auf 11,3 Millionen zu, der Anteil an der Gesamtzahl der Panels sank um fünf Punkte auf 35 Prozent. LCD-TV-Panels konnten 2,35 Millionen mal ausgeliefert werden, eine Zunahme um 228 Prozent, ihr Marktanteil stieg dabei von 4 auf 7 Prozent. Der hauptsächlich aus Public Displays, Industrieprodukten und Panels für tragbare DVD-Player bestehende Rest legte um 54 Prozent zu und wurde fast eine Million mal verkauft.

Die Durchschnittsgröße der Panels für LCD-Monitore stieg im Vergleich zum Vorjahr von 16,5" auf 16,7", die 17-Zöller konnten sich entsprechend von 46 auf 50 Prozent Marktanteil verbessern, der Anteil der 19"-LCDs nahm von 8 auf 11 Prozent zu. Der Anteil der 15-Zöller sank von 39 auf 34 Prozent.

Bei den Notebook-Displays verloren die hochauflösenden Panels etwas an Boden, der Anteil sank von 13 auf 12 Prozent. 15-Zoll-Panels mit XGA-Auflösung lagen mit 34 Prozent weiterhin an der Spitze, verloren aber sechs Punkte. Die 14,1"-XGA-Panels legten hingegen leicht von 27 auf 29 Prozent zu.

Bei den LCD-TVs hatten die 20"-Module mit 60 Prozent den größten Marktanteil, eine Zunahme um sieben Punkte. (mhe)