Menü

Samsung lässt die Vögel fliegen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 57 Beiträge
Von

Samsung holt "Angry Birds" als App auf Flachbildfernseher. Über die Displays der Geräteserien ES7090, ES 8090 und ES9090 sollen die kampferprobten Vögel ab sofort fliegen und zerstören können – gesteuert vom Zuschauer mit ebenso wilden Gesten.

Samsung holt das bunte Kampfgeflügel auf den Fernsehschirm: Die Angry-Birds sollen den Start zu mehr online-Spiele-Apps auf Samsung-TVs geben.

Die Flachbildfernseher kann man außer mit der herkömmlichen Fernbedienung auch mit Gesten und per Sprache steuern. Allerdings funktionierte diese Steuerung in ersten Tests nicht ganz so intuitiv wie erhofft. Deshalb darf man gespannt sein, wie treffsicher die Vögel in der TV-Praxis sein werden. Die Angry-Birds-App ist das erste Spiel, das die Sprach- und Gestensteuerung in Samsungs Flachbildfernsehern nutzen kann. Zunächst wird die erste Episode "Poached Eggs" eingebunden, weitere sollen folgen.

LG erweitert seine Fernseher aktuell um eine App für den Streaming-Dienst Zattoo. Das erscheint zunächst etwas befremdlich, denn es werden über den Internet-Fernsehanbieter Zattoo lediglich TV-Inhalte aus dem Netz auf ein TV-Gerät geholt.

Mit der Zattoo-App erweitert LG seine Smart-TVs um Spartenkanäle, fremdsprachige Angebote sollen folgen.

Doch bei genauerer Betrachtung ist die Erweiterung durchaus interessant: Mit der kostenlosen Zattoo-App können Zuschauer, die keinen Empfang über digitales Kabel oder Satellit haben, am großen Display Sender schauen, die sie sonst nicht sehen können – beispielsweise die Spartenkanäle der öffentlich-rechtlichen. Allerdings brauchen sie dafür ein per (W)LAN mit dem Internet verbundenes Smart-TV von LG und einen kräftigen Internetanschluss.

Bei Abschluss eines Abos (Kostenpunkt: 2,50 3,75 Euro pro Monat) können über die Smart-TV-App auch alle HD-Kanäle der öffentlich-rechtlichen Sender empfangen werden. Zusätzlich zum reinen Streaming bietet die App ein EPG und eine Senderliste mit Infos zum laufenden und folgenden Programm der gestreamten Sender. Wer Zattoo bereits auf seinem PC, Smartphone oder Tablet nutzt, kann sein Benutzerkonto für die LG-TVs verwenden. (uk)