Menü

Samsung nennt Update-Kandidaten für Android 4.0

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 278 Beiträge

Gegenüber dem italienischen Blog Android.HD soll Samsung bestätigt haben, welche Tabletts und Smartphones ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) erhalten sollen. Laut Android.HD seien das die Geräte Galaxy S2, Galaxy Note, Galaxy Tab 10,1", Galaxy Tab 8,9", Galaxy Tab 7,7" und das Galaxy Tab 7,0" Plus.

Die Liste überrascht nicht besonders, schließlich handelt es sich dabei um aktuelle Geräte. Im Rahmen der Vorstellung des Galaxy Nexus hatte Google mitgeteilt, dass Ice Cream Sandwich theoretisch auf allen Android-2.3-Geräten laufen könnte. Später ruderte Android.HD jedoch etwas zurück und schrieb in einem Update, dass die Information nicht von der Samsung-Zentrale aus Korea stamme und somit nicht als offizielle Bestätigung angesehen werden könne.

Andere Gerätehersteller halten sich bislang bedeckt: So soll das Nexus S zwar ein Update erhalten, dessen Vorgänger Nexus One indes nicht. HTC hatte angekündigt, zunächst die Kompatibilität der einzelnen Modelle zu prüfen. Motorola beschränkte sich bei seinen Aussagen bislang auf das vor kurzem vorgestellte Droid Razr. Sony will nach eigenen Angaben alle Xperia-Modelle von 2011 mit Android 4.0 versorgen. (spo)

Anzeige
Anzeige