Menü

Samsung offline – Smart-TVs gestört

Durch eine Störung von Samsungs Internetpräsenz streiken derzeit offenbar viele Funktionen aktueller TV-Geräte des südkoreanischen Konzerns.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 242 Beiträge
Update
Von

Bei uns häufen sich vermehrt Hinweise, dass viele Funktionen von Smart-TVs von Samsung streiken. Es sei nicht möglich Apps zu nutzen, um etwa YouTube-Filme auf dem Gerät anzuschauen oder Web-Seiten zu besuchen. Die Störung hält seit einigen Stunden an und ist wohl dadurch verursacht, dass Samsung im Internet derzeit nicht erreichbar ist: DNS-Anfragen für samsung.com bleiben unbeantwortet. Offenbar greifen die Smart-TVs auf Dienste bei Samsung zurück, um auf eine funktionierende Internet-Anbindung zu prüfen.

Die Prüfung schlägt nun fehl. Simple Techniken, die die Erreichbarkeit von samsung.com vortäuschen, genügen nicht, um die Dienste benutzen zu können. Andere Quellen berichten sogar, dass von der Störung nicht nur Smart-TVs betroffen sind, sondern auch Anwendungen auf Smartphones und Tablets des Herstellers. Der Fall zeigt einmal mehr die Schattenseiten der Vernetzung von solchen Geräten auf: c't hatte in Ausgabe 4/14 gezeigt, wie aktuelle Smart-TVs ihre Benutzer ausspionieren.

Update: Rund vier Stunden nach Aussetzen der Dienste scheinen sie jetzt wieder zu laufen. (ps)