Menü

Schlepper gegen den Weltuntergang

Wissenschaftler der NASA haben nach eigenen Angaben eine vergleichsweise simple Lösung gefunden, um zu verhindern, dass ein Asteroid mit der Erde kollidieren könnte. In der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Nature berichten die Wissenschaftler Edward Lu und Stanley Love vom Johnson Space Center der US-Weltraumagentur NASA in Houston über ihre Arbeit (Gravitational tractor for towing asteroids, Nature Vol. 438, S. 177).

Demnach müsste man ein Raumschiff mit entsprechender Masse nur lange genug nahe über einem Punkt der Asteroiden-Oberfläche halten, damit die Störung den Himmelskörper aus der Bahn ziehen kann. Ein Raumfahrzeug mit einer Masse von einer Tonne könnte dann, dicht an einem Asteroiden positioniert, durch seinen Schwerkrafteinfluss den vielleicht millionenfach schwereren Asteroiden mit einigen hundert Metern Durchmesser um ein kleines Bisschen ablenken. Diese kleine Änderung soll sich über lange Zeiträume – Monate bis Jahre – zu einer erklecklichen Positionsänderung aufsummieren.

Anzeige

Mehr in Technology Review aktuell: (wst)

Anzeige